Mitmachen

Öffentlichkeitsbeteiligung – Gemeinsam Lösungen erarbeiten

Wie es in Heidelberg bereits seit langem gute Praxis ist, findet auch zum Masterplan Im Neuenheimer Feld eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Ziel ist es, dass sich Vertreterinnen und Vertreter möglichst aller erkennbaren Interessen sowohl vonseiten der Nutzer des Neuenheimer Feldes/ Neckarbogens, als auch der Bürgerschaft einbringen und mit ihren Ideen und Vorschlägen den Prozess und damit auch die Zukunft der Wissenschaftsstadt Heidelberg mitgestalten können. 

Zur Planung, Begleitung und Steuerung des Beteiligungsverfahrens wurde ein Koordinationsbeirat eingerichtet. Der Koordinationsbeirat „Masterplan Im Neuenheimer Feld“ berät nicht in der Sache, sondern er bespricht die Art und Weise der Beteiligung und begleitet den Beteiligungsprozess. Eine seiner ersten Aufgaben wird sein, ein Beteiligungskonzept zu entwickeln, das die gesamte Breite der Interessen berücksichtigen soll und anschließend dem Gemeinderat zum Beschluss vorgelegt wird. Damit wird die Basis für die umfassende Beteiligung der Öffentlichkeit geschaffen. Im weiteren Masterplanverfahren wird er den Beteiligungsprozess steuern und begleiten.