Fakten zum Areal

Stau im Neuenheimer Feld (Foto: Stadt Heidelberg)

Im Neuenheimer Feld sind aktuell mehr als 100 wissenschaftliche Institute, Zentren und Kliniken ansässig. So wie die Natur- und Lebenswissenschaften das Forschungsgeschehen an diesem Standort prägen, sind auch die Unternehmensstrukturen im Neuenheimer Feld dominiert von einem Branchenmix auf diesen hoch innovativen Feldern. Das Spektrum der rund 100 Unternehmen reicht von weltweit agierenden Unternehmen wie die Springer-Verlag GmbH oder die Octapharma Biopharmaceuticals GmbH, bis hin zu einer Vielzahl an Start-Ups etwa im Technologiepark. Mit dem nicht wissenschaftlichen Teil des Mathematikon konnte das Angebot um attraktive Einkaufsmöglichkeiten sowie gastronomische Konzepte erweitert werden. Darüber hinaus gibt es im angrenzenden Handschuhsheimer Feld 19 Gartenbaubetriebe im Haupterwerb. Diese bauen im Wesentlichen Sonderkulturen wie Gemüse, Obst und Zierpflanzen an.

  • Einwohner: etwa 4.000 Einwohner
  • Zahl der Beschäftigten: über 15.000
  • Anzahl der Studierenden: etwa 18.000
  • Fahrradverkehr: An der Berliner Straße fahren rund 20.000 Fahrräder pro Tag über alle drei Straßenquerschnitte des Gebietes (rein und raus) (2016/17)
  • Kraftverkehr: An der Berliner Straße fahren etwa 29.000 Kraftfahrzeuge pro Tag über alle drei Straßenquerschnitte des Gebietes (rein und raus) (2016/17)
  • Anzahl der Jobticket-Nutzer im Neuenheimer Feld: 6.141 (2018)
  • Gärtnereien bewirtschaften im angrenzenden Handschuhsheimer Feld knapp 200 ha beregnungsfähige Fläche

 

 

Weitere Informationen
Übersicht Bebauungspläne

Flächennutzungsplan

Campus im Neuenheimer Feld

Bestand Campus im Neuenheimer Feld

Campusbereiche im Stadtgebiet Heidelberg

Zuordnung der Grundstücksflächen im Neuenheimer Feld

Übersicht Nutzungen im Campusgebiet

Übersicht Entwicklung des Neuenheimer Feldes seit 1915

Übersicht Gesamtplanungen seit 1928

Übersicht zukünftige Baumaßnahmen (Stand Mai 2018)

Luftbilder des Neuenheimer Feldes

Übersicht Kulturdenkmale

Freiräume: Orte der Erholung

Freiräume: Kunst im Außenbereich

Freiräume: Grünplanung von 1970

Übersicht Versorgungseinrichtungen

Übersicht Versorgungsgänge

Hauptverkehrsachsen des motorisierten Individualverkehrs

Übersicht der Stellplätze im Neuenheimer Feld